From the blog

HOMEOFFICE: Teil 8

Der letzte Blog handelte vom Büroarbeitsplatz für zu Hause, 
Varianten mit kleinem Platzbedarf und mit wohnlichen Aspekten.
Und die Großzügigkeit wie oben gezeigt fehlt leider in den meisten Fällen.

Bedeutet dies ausserdem, dass man bei der Planung und Einrichtung auf die Ergonomie komplett vergessen sollte oder muss?
Zum Beispiel:

  • Die Höhenverstellbarkeit der Arbeitsfläche?
  • Wohnliche Aspekte werden gar nicht mehr berücksichtigt?
  • Natürliche Materialien wie beispielsweise Massivholz, Furniere sind nicht möglich?

Ganz und gar nicht.
Viele funktionelle, ergonomische Arbeitsplätze lassen sich mit etwas Gespür für Farben, Dekoration, Accessoires und Belichtung in ein schönes, wohnliches Ambiente wunderbar einfügen. Ohne dabei auf ausreichend Stauraum für Büromaterial zu verzichten.

  • Ein Produktfolder zu diesem Thema kann hier angefordert werden.
    Download: 

Bildquelle des Eingangsbildes: Wagner
Nachfolgende Bilder: Assmann, Züco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.