From the blog

HOMEOFFICE: Teil 7

Der letzte Blog handelte von der Herausforderung eines Büroarbeitsplatzes für zu Hause.
Dabei gelten ganz andere Kriterien als im klassischen Büro. Obenstehendes Bild zeigt
nicht gerade die übliche Bürosituation im Homeoffice. Die gezeigte Großzügigkeit ist mit
Sicherheit nicht Standard.
Sehr oft wird folgendes gesucht:

  • Varianten mit kleinem Platzbedarf.
  • Wohnliche Aspekte sollten berücksichtigt werden.
  • Natürliche Materialien wie beispielsweise Massivholz, Furniere sind erwünscht.
  • Die Verkabelung sollte eventuell auch optional möglich sein.
  • Für die Ordnung alternativ auch eine Utensilienlade.
  • Also keine Notlösung am Küchentisch.
  • Vorteilhaft wäre dabei ein Baukastensystem, variabel, hochwertig, individuell.

    Nachfolgende Kollektion besteht aus Schreibtisch, Sekretär und Frisierkommode.
    Das Design ist sehr universell. In Büros, häuslichen Arbeitszimmern, Appartment,
    Schlafzimmern oder auf Korridoren gut einsetzbar.
    Die Maße – 100cm und 140 cm x 64 cm.
    Eine gute Antwort auf die funktionellen aber oft sehr unwohnlichen Büroschreibtische.

  • Ein Produktfolder zu diesem Thema kann hier angefordert werden.
    Download: http://www.bueroquadrat.at/wp-content/uploads/2020/09/lopppdfde1-1.pdf

Ein wohnliches Ambiente,
elektrifizierbar,
kein Kabelsalat,
Varianten in Furniere und Massivholz,
Baukastensystem, wenige Teile, transportabel, leicht selbst zu montieren
mit Utensilienlade,
mit Utensilienlade.


Bildquelle des Eingangsbildes: Wagner
Nachfolgende Bilder: Noti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.