From the blog

HOMEOFFICE: Teil 5

  • Viele Mitarbeiter haben durch die derzeit fast erzwungene Home-Office Tätigkeit sogar Gefallen daran gefunden und möchten sogar freiwillig diese Alternativform weiterführen.
    Ist jedoch immer alles so vorteilhaft?
    Einmal realistisch betrachtet gibt es natürlich auch Nachteile.
    Welche sind diese?
  • Nachteile des Home-Office:
    • Das Fehlen von sozialen Kontakten zu den Kollegen ist für manche Mitarbeiter sehr belastend.
    • Gelegentliche Abstimmungstelefonate oder Video-Meetings können ehrlicherweise das auch nicht ersetzen.
    • Starke Ablenkung durch Familie ist nicht zu unterschätzen.
    • Sehr teamorientierte Mitarbeiter leiden oft unter der fehlenden Eigen-Motivation.
    • Vermischung von Beruf und Arbeit.
      Basis für eine befriedigende Home-Office Tätigkeit ist oft ein klar definierter Feierabend und ein fester Platz zum Arbeiten, aber auch ein moderner Büroarbeitsplatz mit einem ergonomischem Drehstuhl. Ist der immer vorhanden?
  • Fazit:
    • Der Unternehmer oder Organisator tut daher gut, auf diese Nachteile bei der Umsetzung zu achten und Lösungsvorschläge zu unterbreiten:
    • Zum eventuellen Fehlen von sozialen Kontakten ist vor allem Disziplin erforderlich.
    • Es sind auch weiterhin enge Kontakte zu Kollegen und regelmäßiges Feedback wichtig.
    • Soziale Netzwerke können ebenfalls ein gutes Mittel sein, sich mit dem Team auszutauschen.
    • Nur klare Regeln helfen hierbei.
    • Das Führen von Mitarbeitern auf Distanz ist eine neue Herausforderung.
    • Manche Unternehmen treffen sich sogar täglich zum Meeting per Videokonferenz.
    • Basis für eine befriedigende Home-Office Tätigkeit ist oft ein klar definierter Feierabend. Das sollte auch geplant werden.
    • Ein fester Platz zum Arbeiten zuhause, aber auch ein moderner Büroarbeitsplatz mit einem ergonomischem Drehstuhl ist für viele Menschen sehr gewünscht und kann tatsächlich sogar zur Produktivitätssteigerung führen. Hier sind sehr oft Anschaffungen nötig.
  • Eine Herausforderung, aber sicher mit dem nötigen Engagement organisierbar und umsetzbar.
  • Mit dem nächsten Blog werden wir einige Einrichtungsvorschläge präsentieren. Integration von Büroarbeitsplätze in Wohnräume sollte gut geplant werden.

Bilder: Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*